Update Schulung: Übersicht Schulungsbedarf verbessert

Im Bereich Schulung wurde die Seite zur Anzeige des Schulungsbedarfes überarbeitet. Sie zeigt nun an, welche Qualifikation jeweils für welchen Mitarbeiter geschult werden muss. Zudem wird nun angezeigt zu welchem Stellenprofil, Haupt- oder Teilaufgabe die jeweilige Qualifikation zugeordnet ist.

Dies funktioniert nun auch indirekt. Also wenn z.B. eine Qualifikation zu einer Haupt- oder Teilaufgabe zugeordnet ist die zu einem Stellenprofil gehört, welches wiederum einem Nutzer zugeordnet wurde.

Update Qualifikation: Startseite, Mitarbeiterentwicklungsplan & Druckansicht je Mitarbeiter

In einigen Bereichen der Datenbank „Qualifikation“ werden nun auch zusätzlich zu den direkt zugeordneten Stellenprofilen, Haupt- sowie Teilaufgaben die den jeweiligen Bereichen zugeordneten Haupt- und Teilaufgaben mitgezählt (vererbt) und angezeigt.

Wenn also z.B. einem Stellenprofil eine Hauptaufgabe zugeordnet ist, die nicht noch einmal zusätzlich direkt dem Mitarbeiter zugeordnet wurde, dann wird sie trotzdem in den Übersichten angezeigt, da sie ja zum Stellenprofil gehört.

Dies betrifft folgende Bereiche:

  • die Startseite im Tab „Stellenprofil und Aufgaben“
  • die Übersicht im Mitarbeiterentwicklungsplan
  • die Druckansicht der den Mitarbeitern zugeordneten Stellenprofile, Haupt- und Teilaufgaben

Schulungen: Aktuelles eQMS Schulungs Programm veröffentlicht

Um Sie bei Ihrer Arbeit im Qualitätsmanagement mit dem eQMS optimal zu unterstützen, bieten wir praxisorientierte Schulungen mit verschiedenen frei wählbaren Optionen an.

Download: https://eqms.de/eQMS_Schulungen_2016.pdf (PDF)

Vor-Ort oder Online

Sie haben die Wahl zwischen einer Präsenzschulung in unseren oder Ihren Räumen oder einer Live-Online-Schulung. Unser Seminarraum in Naunhof ist modern ausgestattet und auf effektives Lernen ausgerichtet. Die zentrale Lage im Naherholungsgebiet von Leipzig lädt zum Entspannen in den Pausen ein.

Die webbasierte Live-Schulung direkt an Ihrem Computer spart Reise- und Übernachtungskosten und bietet Ihnen dieselbe praxisorientierte Wissensvermittelung sowie speziell geschulte Lehrkräfte wie unser Vor-Ort-Angebot. Die Installation der dafür nötigen Technik ist schnell und einfach, nur ein Internetanschluss ist nötig. Wir unterstützen Sie gerne dabei.

Key-User oder Anwender

Key-User wie Administratoren und Qualitätsmanagementbeauftragte sowie Anwender haben unterschiedliche Aufgaben und nutzen verschiedene Funktionen. Daher bieten wir für jede Nutzergruppe speziell abgestimmte Schulungskonzepte.

Teilnahmebescheinigung oder Zertifikat

Nach einer Schulung erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung. Sie haben weiterhin die Möglichkeit an einer Prüfung teilzunehmen. Bei erfolgreicher Absolvierung erhalten Sie ein Zertifikat, mit dem Sie sich als Experten ausweisen können und Ihren Wert im Unternehmen steigern.

Basisseminar und jährliche Aktualisierung

Das eQMS wird kontinuierlich weiterentwickelt, um aktuelle Normenanforderungen sowie Kundenwünsche zu berücksichtigen. Damit Sie stets aktuell informiert sind über Neuerungen und Verbesserungen, bieten wir Ihnen neben dem Basisseminar eine jährliche Aktualisierung des Wissens. Sie erlernen den Umgang mit neuen Funktionen sowie die Möglichkeiten, um mit dem eQMS einfacher und produktiver zu arbeiten.

Download: https://eqms.de/eQMS_Schulungen_2016.pdf (PDF)

Bugfix Qualifikationen: Sonderzeichen

Im Bereich Schulungen kam es zu Darstellungsfehlern, wenn in den Bezeichnungen für Stellenprofile, Haupt- und Teilaufgaben sowie für Qualifikationen Hochkommas verwendet wurden. Dies wurde nun behoben.

Update Tabellen: Zusätzliche Funktionen für Übersichten

Die neuen Funktionen für Tabellen wurden in weiteren Bereichen eingebaut. Zu den Neuerungen zählen:

  • es werden in der Standardeinstellung nur noch 10 Einträge angezeigt
  • oben links ist ein Auswahlfeld für die Anzahl der gezeigten Einträge (10, 25, 50, 100 oder Alle)
  • unten rechts kann man zwischen den Unterseiten wechseln
  • die Zeilen werden im Zebrastreifen Look angezeigt
  • die Spalte nach der sortiert wurde ist optisch hervorgehoben
  • oben rechts gibt es nun ein Suchfeld für alle Einträge der Tabelle (auch die nicht angezeigten)

Darüber hinaus gibt es nun die Möglichkeit nicht nur nach einer sondern nach mehreren Spalten zu sortieren. Halten Sie dafür die Shift-Taste gedrückt und klicken Sie auf die Überschrift der gewünschten Spalte.

Die Einstellungen werden automatisch gespeichert und stehen beim nächsten Aufruf wieder zur Verfügung.

Die aktualisierten Bereiche sind:

  • Übersicht der Lieferantenbewertungen
  • Übersicht der Auditpläne
  • Übersicht der Auditberichte
  • Übersicht der Feststellungen
  • Übersicht der Gerätepässe
  • Mitarbeiterentwicklungsplan
    • zusätzlich gibt es nun ein Kontextmenu für die Optionen
    • zusätzlich gibt es nun eine Popover Einblendung für die Details
  • Schulungsplan
    • zusätzlich gibt es nun ein Kontextmenu für die Optionen
  • Übersicht Lesestatus Dokumente
    • zusätzlich gibt es nun ein Kontextmenu für die Optionen
    • in der Fußzeile ist wählbar ob alle oder nur die aktuellen Revisionsstände gezählt werden
    • es gibt eine neue Darstellung für die Prozentwerte
    • die Geschwindigkeit für Seitenaufbau wurde verdoppelt
    • verwirrende Spalten wurden entfernt und durch Detaileinblendungen ersetzt

Update Schulungen: Mitarbeiterentwicklungsplan übersichtlicher

Der Mitarbeiterentwicklungsplan wurde übersichtlicher gestaltet:

  • die Bezeichnungen der einzelnen Spalten sind nun ausführlicher
  • die Spalte für „vorhandene Kompetenzen inklusive Zusatzqualifikationen“ wurde ganz nach rechts verschoben
  • alle Werte sind nun entsprechend ihrer Bedeutung farbig grün/rot/grau hervorgehoben oder werden ausgeblendet
  • wenn man mit der Maus über einen Wert fährt, dann wird die entsprechende Beschreibung der Bedeutung eingeblendet
  • zur eindeutigeren Bezeichnung wurde der Link „Übersicht Mitarbeiter“ nun in „Mitarbeiterentwicklungsplan“ umbenannt
  • mit einem Klick auf das Fragezeichensymbol in der Optionenspalte wird der Inhalt nun nicht mehr unter der Tabelle angezeigt, sondern direkt eingeblendet
  • in diesen Details sind nun geforderte und vorhandene Kompetenzen in einer Tabelle zusammengefasst, darüber hinaus wird mit Farben und Symbolen direkt verdeutlicht wo Schulungsbedarf besteht

Update Kompetenzen: Druckfunktion

Es gibt nun eine Druckfunktion für die Liste der Kompetenzen. Klicken Sie dafür auf das Pluszeichen neben „Tools / Infos„, dann auf das Pluszeichen neben „Setup Firma“ und anschließend auf „Kompetenzen„. Auf der folgenden Seite findet sich in der unteren Box „Optionen“ der Link „» Kompetenzen drucken„.

Das Update ist für alle Nutzer des eQMS kostenfrei.

Update Qualifizierung: Zweite Druckansicht für Anforderungsprofile

Es gibt nun eine weitere Druckansicht für Anforderungsprofile. Darin werden folgende Spalten angezeigt:

  • Kompetenzen
  • Datum
  • Dauer
  • Verantwortlicher
  • Unterschrift
  • Bemerkungen

Sie können den Ausdruck z.B. als Checkliste nutzen um neue Mitarbeiter auf das Vorhandensein verschiedener Kompetenzen und Anforderungen zu prüfen. Tragen Sie dafür die Namen der für die Prüfung der Kompetenz verantwortlichen Person sowie die geplante Zeit ein. Das Formular eignet sich damit zur Ermittlung des IST Zustandes vor der Ermittlung des Schulungsbedarfes.

Sie gelangen zur jeweiligen Druckansicht durch einen Klick auf das Pluszeichen neben „Tools / Infos“ -> Pluszeichen neben „Setup Firma“ -> „Anforderungsprofile„. Auf der folgenden Seite klicken Sie in der Spalte „Optionen“ auf das Symbol zum Bearbeiten des gewünschten Anforderungsprofiles. Am unteren Ende der folgenden Seite gibt es in der Box „Optionen“ nun den Link „Druckansicht Anforderungsprofil inkl. Details„.

Die Funktion steht für alle Geschäftsführer und Qualitätsmanagementbeauftragte zur Verfügung.

Das Update ist für alle Nutzer des eQMS kostenfrei.

Update Schulungen: Mehrfachzuordnung von Kompetenzen und Mitarbeitern

Es ist jetzt möglich, gleichzeitig mehreren Mitarbeitern mehrere Kompetenzen zuzuordnen.

Klicken Sie dafür auf die Pluszeichen neben „Datenbanken“ -> „Schulung“ und dann auf „Mitarbeiterentwicklungsplan„. Klicken Sie anschließend in der Box mit den Optionen auf „Mehrfachzuordnung von Kompetenzen„.

Die Zuordnung funktioniert analog zur Zuordnung bei einem einzelnen Mitarbeiter. Die Unterschiede bestehen darin, dass keine bereits vorhanden Kompetenzen angezeigt werden und auch keine farblichen Hinweise zum aktuellen Gültigkeitsstatus erscheinen.

Bereits eventuell bestehende Zuordnungen und Bemerkungen werden überschrieben. Nicht ausgewählte Kompetenzen die früher bereits zugeordnet wurden bleiben bestehen.

Die neue Funktion empfiehlt sich besonders bei der Ersteinrichtung des Schulungsmoduls.

Wie immer ist das Update für alle eQMS Kunden im Preis inbegriffen.

Update Schulungen

In der Ansicht „Schulungsplan“ ist es nun möglich nach Abschluß einer Schulung mehrere Kompetenzen gleichzeitig für alle Teilnehmer zuzuordnen. Dies funktioniert analog den Zuordnungen von Kompetenzen für einzelne Mitarbeiter per Drag and Drop im Mitarbeiterentwicklungsplan.

Update Schulungen

Es ist nun möglich die Schulungsplanung bequem über das Modul „Ressourcenanalyse“ zu beginnen. Wählen Sie ein Anforderungsprofil und klicken Sie auf „Ergebnisse anzeigen »„. In der folgenden Übersicht sehen Sie eine Liste Ihrer Mitarbeiter und für wieviele Kompetenzen Schulungsbedarf für das vorher ausgewählte Anforderungsprofil besteht. Um eine Schulung zu planen setzen sie vor jedem Mitarbeiter ein Häkchen der an der Schulung teilnehmen soll. Um die zu schulenden Kompetenzen auszuwählen klicken Sie in der Spalte mit den Optionen auf das Fragezeichensymbol. Anschließend klappt eine Liste mit den für den Mitarbeiter benötigten Kompetenzen (um das Anforderungsprofil zu erfüllen) aus. Setzen Sie vor jede Kompetenz die geschult werden soll ein Häkchen.

In der darunter befindlichen Box „Schulungsplanung“ sehen Sie eine Zusammenfassung der ausgewählten Mitarbeiter und Kompetenzen. Klicken Sie auf „Weiter zum nächsten Schritt »“ um die Schulungsplanung fortzusetzen. Die Mitarbeiter und Kompetenzen sind dann schon vorausgewählt (können aber auch später noch bearbeitet werden).

Update Schulungen

Das Modul für den Schulungsplan wurde hinzugefügt. Klicken Sie als QMB auf „Datenbanken“ -> „Schulung“ -> „Schulungsplan“ um eine Übersicht der Schulungen zu sehen. Um eine Schulung anzulegen, klicken Sie in der darunter befindlichen Box mit den Optionen auf „Schulung hinzufügen„. Die Eingabe erfolgt in zwei Schritten. Füllen Sie die folgenden beiden Formulare aus und klicken Sie jeweils auf „Daten senden„. Sie können in der Schulungsplan Ansicht die einzelnen Schulungen auch aufrufen, drucken, bearbeiten sowie löschen.