Bugfix: Fehler in mehreren Bereichen behoben

Hin und wieder schleichen sich kleine Fehler in das eQMS ein. Diese beheben wir natürlich so schnell es geht. Diesen Monat korrigierte unser Team Bereiche wie Wiedervorlagen, Tags oder Technische Geräte.

Zum einen sind nun zwei Anzeige-Fehler repariert und sorgen nun nicht mehr für Verwirrung. Der eine befand sich in der Anzeige der Begehungstermine und der andere bei den am häufigsten verwendeten Tags für Mitglieder von Verbänden und ERFAs.

Außerdem wurden mehrere kleine Fehler in den Wiedervorlagen behoben, welche nun wieder einwandfrei funktionieren.

Schließlich hatte die Verknüpfung beim wiederholten Anlegen von Ereignissen für technische Geräte nicht richtig funktioniert. Dieses Problem wurde nun auch beseitigt und die Verknüpfungen gehen nicht mehr verloren.

Update: Verbesserungen verschiedener Bereiche und Bugfix

Verbesserungen

Das eQMS-Team hat erneut kleine Verbesserungen in unsere Software eingebaut, die Zeit einsparen und die für weniger Arbeit sorgen.

Zum einen wurde der Standardtext geändert, der für Lesebestätigungen eingeblendet wird. Dazu sind mehrere Platzhalter für Namen und Datum gekommen, um Übersicht zu schaffen.

Außerdem führte unser Team ein zusätzliches Feature im Import für Adressen ein. Bislang konnten Adressen beliebig oft eingefügt werden, sodass es manchmal zu Doppelungen kommen konnte. Dies kann jetzt aber nicht mehr passieren, da eQMS nun auf Duplikate prüft.

Auch der Auditplan enthält ab sofort eine verbesserte Darstellung. Die Terminübersicht und die Details im Auditplan können jetzt beliebig sortiert werden, damit der Nutzer einen guten Überblick erhält.

Bugfixes

Neben den verbesserten Funktionen hat das eQMS-Team mehrere kleine Fehler behoben. Einerseits beseitigte unser Team Sprach- und Datenbankfehler, die in den Wiedervorlagen aufgetreten sind.

Bislang sind hin und wieder Fehler aufgetreten, wenn fremde Schemata für die automatisch laufenden Nummern der Feststellungen verwendet wurden. Diese ignoriert das eQMS nun zukünftig, um Bugs zu vermeiden.

Ein ähnlicher Fehler kam auch in den laufenden Nummern für die technischen Geräte vor, welchen das eQMS-Team auch beseitigte.

Des Weiteren trat in der Vergangenheit ein Fehler im Setup auf. Nach 5 Minuten erschien manchmal automatisch eine weiße Seite. Dies wurde nun behoben, sodass das eQMS wieder beliebig lang genutzt werden kann

 

 

Update: Verbesserungen für Dokumente und Fehlerbehebungen

Nach dem größeren Update der neuen Wiedervorlagezyklen folgen nun erneut kleinere Verbesserungen im Bereich Dokumente, wodurch Ordnung geschaffen wird. Außerdem wurden mehrere kleine Bugs in den Bereichen Wiedervorlagen, Lesebestätigungen und Adressen behoben und verschönern somit die Handhabung des eQMS noch ein wenig mehr.

Neuerungen im Bereich Dokumente

Bislang konnten Dokumente mehrfach im System hinterlegt werden, was durch F5 und das Klicken von „OK“ möglich war. Diese hat das eQMS-Team nun abgeschafft, um Struktur und Ordnung zu schaffen. Des Weiteren erhält der Nutzer einen Hinweis, wenn dieser ein Dokument hochladen möchte, welches bereits vorhanden ist. Auch die Benachrichtigung bei Nichtübereinstimmung von Dokumententitel und Dateiname wurde bearbeitet. Sind also Dokument und Datei nicht gleich benannt, gibt es nun einen Button, um den Dateinamen bequem per Klick als neuen Titel einzufügen. Somit kann letztendlich ein wenig Tipparbeit und Zeit gespart werden.

Bugfix

Auch ein paar kleine Bugs haben unsere Entwickler wieder behoben. Im Bereich Wiedervorlagen konnten kurzeitig die Einstellungen „Download“ und „Lesebestätigung“ nicht zur gleichen Zeit genutzt werden – Diese funktionieren nun wieder einwandfrei. Des Weiteren sind bei den Wiedervorlagen Probleme mit dem Workflow aufgetreten, was unser Team auch wieder korrigiert hat.  Außerdem wurde ein Fehler im Bereich „Mehrere Lesebestätigungen für einen Mitarbeiter gleichzeitig erteilen“ beseitigt und im Bereich Adressen funktioniert die Suche nach Tags auch wieder tadellos.

Update: Fehlerbehebung und Neuerungen für Dokumente

Das eQMS-Team arbeitete wieder kontinuierlich an unserer Software und konnte erneut weitere Verbesserungen veröffentlichen. Dazu gehören ein Bugfix beim Anzeigen von Tabellen und Erweiterungen im bei Dokumenten und Dateien.

Neue Berechtigung für Feststellungen

Damit das Unternehmen Kontrolle über seine Mitarbeiter besitzt, gibt es im eQMS Möglichkeiten die verschiedensten Berechtigungen zu verteilen.
Nun ist eine Berechtigung hinzu gekommen:
Für alle Gruppen, die die Berechtigung besitzen alle Feststellungen zu lesen, gibt es ab sofort eine weitere Einstellung: „Feststellungen bearbeiten und löschen“. Dadurch ist es nun möglich die Feststellungen auf Wunsch nur noch lesbar zu machen und eine Bearbeitung zu verhindern.

Word Templates

Auch für dotx Dateien gibt s ein neues Feature. Diese wurden bislang nicht direkt im eQMS angezeigt, was oftmals sehr umständlich war. Doch dies wird jetzt erleichtert.
Word Templates werden nun ebenfalls direkt angezeigt und können zudem nun auch kopiert werden.

Excel-Dokumente im Office-Modus

Wir möchten unseren Nutzern die Arbeit mit dem eQMS so angenehm wie möglich gestalten. Somit hat das eQMS-Team an der Lesbarkeit gearbeitet, um diese zu verbessern.
Excel-Dokumente werden zukünftig im Office-Modus angezeigt und nicht mehr, wie bislang, als PDF im A4-Format.

Druckfunktion für QR-Codes

Auch für QR-Codes veröffentlichte unser Team eine Erweiterung. Es gibt nun eine neue Druckfunktion, wodurch Bewertungen für Checklisten mittels eingesanntem QR-Code direkt durchgeführt werden können.

Bugfix Tabellen

Da sich das Team vom eQMS stets bemüht, die Software fehlerfrei zu gestalten, nahmen die Entwickler noch einen Bugfix vor. Des Öfteren traten Fehler auf, wenn sich mehrere Tabellen auf einer Seite befanden. Dieser wurde nun behoben und Sie können sich wieder zahlreiche Tabellen auf einer Seite anzeigen lassen.

Update: Verbesserungen in den Bereichen Setup und Feststellungen

In den Bereichen Setup und Feststellungen hat unser Team  wieder einige Änderungen vorgenommen. Somit ist die Arbeitsweise mit dem eQMS noch angenehmer und Sie können noch weitere individuelle Einstellungen vornehmen.

Verbesserung der Optionen von Mails im Setup

Bislang konnte jeder Nutzer alle Optionen zum Versenden von Mails im Setup überarbeiten. Dadurch kam es eventuell manchmal zu ungewollten Änderungen.  Einen solchen Fall möchten wir jetzt vorbeugen. Wir haben die Einstellungen für das Senden der Mails so angepasst, dass nicht mehr jeder Nutzer alle Optionen verändern kann. Somit kommt es nicht mehr zu unerwünschten Veränderungen der Mail-Optionen.

Fehlerbehebung in den Feststellungen

In einigen Fällen konnten nicht immer alle Kurzbeschreibungen optimal gespeichert werden. Wenn man Sonderzeichen benutzte, trat leider ein Fehler auf und der Text wurde nicht korrekt gesichert. Dieses Problem haben wir nun behoben. Somit können Sie ab sofort bedenkenlos auch Sonderzeichen in Ihren Kurzbeschreibungen verwenden.

Neue Verschlüsselung der LDAP Verbindungsdaten

Das eQMS kann Ihnen nun noch mehr Sicherheit garantieren. Die LDAP Verbindungsdaten werden ab jetzt in einer neuen Verschlüsselungsmethode gespeichert – diese wurde auf Sodium umgestellt.

Erweiterung der Nutzerverwaltung

Wir bieten Ihnen fortan die Möglichkeit eigene Namenskürzel an die Nutzer zu vergeben. In der Nutzerverwaltung in den Bereichen „Profil bearbeiten“ und „Stammdaten aller Nutzer gleichzeitig ändern“ können Sie die Kürzel vergeben und festlegen. Diese werden dann in den Feststellungen anstelle der automatischen Namenskürzel angezeigt.

Bugfix: Sortierproblem und Anzeigefehler behoben

Natürlich bemühen wir uns, wenn ungewollte Fehler zustande kommen, dass wir diese schnellstmöglich korrigieren.

Bislang ist im Mitarbeiterentwicklungsplan ein Anzeigefehler aufgetreten, wenn man Sonderzeichen benutzt hat. Diesen haben wir nun ausgebessert.
Auch auf der Startseite haben wir einen Fehler behoben. Für das Datum gab es ein Sortierproblem, welches wir jetzt beseitigt haben.

Auch kleine Verbesserungen haben ihren Effekt.

Update System: fünf Wartungsupdates

Im eQMS gab es gestern fünf Updates:

  • einige Links in E-Mails und anderen Bereichen des eQMS wurden für Inhouse Installationen angepasst
  • es wurde ein Fehler im LDAP Bereich korrigiert
  • das eQMS wurde so angepasst, dass es auch mit der neusten Version von LibreOffice funktioniert
  • es wurde ein Fehler im Office behoben durch den bestimmte Dokumente nicht gespeichert werden konnten
  • es wurden Anpassungen vorgenommen, damit das eQMS künftig ein frisches Aussehen bekommen kann

Update Dokumente: Direkte Anzeige anstatt Download von Office Dokumenten

Wenn man in den Dokumentenlisten auf den Titel eines Dokumentes klickt, dann wird dieses nun direkt angezeigt anstatt wie bisher heruntergeladen. Der Download ist weiterhin wie gewohnt über die Stammdaten möglich.

Zudem wurde die Tabellenauswahl im Flowcharteditor verbessert und ein Bug behoben durch den unter Umständen Diagramme nicht erneut bearbeitet werden konnten.