Neue Funktion: Authentifizierung über LDAP

Das eQMS bietet jetzt eine integrierte LDAP-Authentifizierung. Hiermit können Sie Ihr bestehendes Firmennetzwerk mit dem eQMS koppeln und sparen sich die Pflege verschiedener Nutzerdatenbanken. Mit wenigen Klicks synchronisieren Sie Ihre bestehende Active-Directory Struktur mit dem eQMS.

Ihre Mitarbeiter melden sich danach mit ihren bestehenden Benutzernamen und Passwort im eQMS an. Auf Wunsch bestimmen Sie ein Zeitintervall für den regelmäßigen Abgleich der Nutzerdaten. Sobald ein Nutzer im Firmennetzwerk gesperrt ist, erhält er auch zum eQMS keinen Zugang mehr.

Update Dokumente: Liste der Dokumente je Mitarbeiter + Verbesserungen

Es ist nun über die Nutzerverwaltung möglich für jeden Mitarbeiter eine Liste der für ihn freigegeben Dokumente aufzurufen. Für diese Liste gibt es zudem eine Druckansicht.

Weiterhin wurde im Kontextmenü der Dokumente (in Übersichten und Listen) die Option „Details anzeigen“ in „Eigenschaften anzeigen“ umbenannt sowie die Option „Inhalt anzeigen“ für online darstellbare Dokumente hinzugefügt.

Der Breadcrumb in Online-Ansicht von Dokumenten zeigt nun auch den zuletzt aufgerufenen Gliederungspunkt an und lässt sich anklicken.

Im Texteditor steht nun zusätzlich Calibri als Schriftart zur Verfügung.

Update Dokumente/Nutzer: Zugriffseinstellungen

In der Nutzerverwaltung wurde der Bereich „Dateizugriff bearbeiten“ aktualisiert. In der Fußzeile wurden die Buttons „Nutzer = Gliederungspunkt“ sowie der Button zur Kopie der Einstellungen des zuletzt bearbeiteten Nutzers durch neue Symbole ersetzt.

Darüber hinaus ist es nun möglich, die Einstellungen für den Dateizugriff, die Lesebestätigungen und die E-Mail Benachrichtigungen getrennt über die Fußzeile für alle Dokumente vorzunehmen.

Weiterhin kann man in der Fußzeile die zu ändernden Dokumente nun nach Dokumententyp auswählen.

Update Setup: Löschen von Nutzern

Ab sofort werden die Logins von Nutzern die gelöscht wurden automatisch mit dem aktuellen Datum ergänzt. Dadurch wird der alte Benutzername frei, falls der Nutzer erneut im Unternehmen angelegt wird. Die Änderung wirkt sich nicht auf Accounts aus die mehr als einem Unternehmen zugeordnet sind.

Update Setup: Nutzer aus Excellisten importieren

Der Vorgang zum Importieren von Nutzern aus Excellisten wurde standardisiert. Klicken Sie im Bereich „Setup“ – „Nutzerverwaltung“ auf „Nutzer aus Excel Datei“ importieren. Dann erhalten Sie einen Link zu einer Excelvorlage. Senden Sie die ausgefüllte Datei an den Support, wir importieren die Daten im Anschluss für Sie.

Update Audits: Neuentwicklung des Auditplan Modules

Das Modul „Auditplan“ wurde von Grund auf neu entwickelt und mit zahlreichen Verbesserungen gegenüber der alten Version versehen. Die wichtigsten Neuerungen:

  • man kann Audits zu allen verfügbaren Gliederungspunkten planen und diese auch mischen (Sie sind nicht mehr nur an die Organisation gebunden, sondern können auch z.B. Audits zu Prozessen oder Regelwerken durchführen)
  • es sind nun alle Dokumente frei auswählbar (nicht mehr nur Verfahrensanweisungen und Prozessbeschreibungen)
  • zu jedem Gliederungspunkt lassen sich nun Bemerkungen hinterlegen
  • es gibt zu jedem Punkt vier hilfreiche sich sofort an die Auswahl anpassende Statistiken über die aktuell und in den letzten drei Jahren ausgewählten Dokumente und Nutzer
  • es gibt eine Gesamtstatistik die Ihnen sofort anzeigt in welchen Bereichen noch Bedarf für Audits besteht

Neben den großen Neuerungen gibt es eine Reihe kleinerer Verbesserungen die sich positiv auf Ihre Arbeit auswirken werden:

  • zu jedem Dokument und zu jedem Nutzer lässt sich an Ort und Stelle eine Übersicht aufrufen in der aufgelistet wird, wann, in welchem Bereich und in welchem Auditplan in den letzten drei Jahren bereits Audits geplant waren
  • Dokumente lassen sich nach Gliederungspunkten geordnet auswählen
  • zum aktuell ausgewählten Gliederungspunkt gehörige Dokumente und Nutzer sind farblich hervorgehoben und lassen sich direkt auswählen
  • neben dem Datum kann man nun auch die Uhrzeit festlegen
  • die Gestaltung und Bedienung wurde an den Rest des eQMS angepasst, Sonderwege entfallen künftig
  • durch die Darstellung in Tabs wurde Platz geschaffen für neue spannende Funktionen und Erweiterungen (sprechen Sie uns an!)
  • an den Anfang der Druckansicht wurde eine Gesamtstatistik eingefügt

Update: Nutzerverwaltung & Druckansicht nach Organisation und Mitarbeiter

Die Formulare für die Angaben zu den Mitarbeitern wurden überarbeitet. Es gibt nun vier neue Felder:

  • Telefon Mobil
  • Telefon Geschäftlich
  • Fax
  • Kurzkommentar

Darüber hinaus werden die Formulare nun in einer touchgerätfähigen übersichtlicheren Tab-Ansicht angezeigt. In der Optionenbox am unteren Bildschirmrand wurde ein „Zurück zur Übersicht“ Link eingebaut.

Für die Formulare zur Zuordnung von Gliederungspunkten und Dokumenten gibt es nun Hinweise falls noch keine passenden Einträge im System hinterlegt sind.

Update System: Aus Mitarbeitern werden Nutzer

Die Terminologie in der Benutzerverwaltung wurde von „Mitarbeitern“ in „Nutzer“ geändert. Die neuen Bezeichnungen werden zuerst im Setupbereich für die Firma sichtbar. Dies ist Teil einer Erweiterung der Verwaltungsmöglichkeiten für die Zugriffsrechte im eQMS. Am Ende soll es möglich sein, für jeden Mitarbeiter individuell die Zugriffsrechte für alle Bereiche des eQMS festlegen zu können. Darüber hinaus soll es natürlich möglich bleiben die Nutzer einfach vordefinierten Benutzergruppen zuzuweisen.

Das Update ist wie immer kostenlos.