Update (28.09.23): QR-Code für Dokumente

Mit großer Freude präsentieren wir Ihnen die neueste Funktion im zweiten September-Update unseres eQMS: die Generierung von QR-Codes für Dokumente.

Diese innovative Erweiterung ermöglicht es Ihnen, Ihre Dokumentenprozesse noch effizienter zu gestalten. Neu ist die Möglichkeit den QR-Code eines Dokumentes auszudrucken. Dies ist für alle Dokumente möglich, wie z.B. QM-Handbuch, Arbeitsanweisungen, Checklisten oder Formulare.

Welchen Vorteil haben Sie dadurch? Zukünftig können Sie den ausgedruckten QR-Code – welche Sie z.B. in einem Ordner gemeinsam mit der Dokumentation in Papierform abheften – mit einem Handy oder Tablet scannen. Nach dem Login im eQMS werden Sie direkt zum passenden Online-Dokument navigiert – natürlich im aktuellen Revisionsstand.

Diese digitale Verknüpfung unterstützt Sie dabei Ihren Workflow zu optimieren, Fehler zu reduzieren sowie Zeit zu sparen beim Auffinden von passenden digitalen Dokumenten im eQMS.

 

Weitere Verbesserungen

  • Verbessert: Unter Setup > Setup Firma > Nutzergruppen ist es jetzt möglich für ausgewählte Nutzergruppen festzulegen, ob zusätzlich auch „fremde“ Aufgaben (Aufgaben, an denen Sie nicht beteiligt sind) gelesen und bearbeitet werden können.
  • Verbessert: Unter Weitere Tools > Kalender können Sie nun in den Terminlisten des Kalenders nicht nur die Termine eines Monats ansehen, sondern auch alle Termine für ein gesamtes Jahr.
  • Verbessert: Im Bereich Setup > Sonstiges > Grundeinstellungen wurde der Beschreibungstext für eine Option eindeutiger formuliert. Aus „E-Mail senden, wenn ein Dokument bearbeitet wurde?“ wurde „E-Mail senden als Vorauswahl im Bearbeitungsformular für Dokumente?“.
    Zudem wurde eine Detailbeschreibung ergänzt für die Option „Automatische Benachrichtigung per E-Mail bei Änderungen an Dokumenten?“.

 

Fehlerbehebungen

  • Behoben: Im letzten Teilschritt eines Workflows wurden in seltenen Fällen zusätzlich zu den festgelegten Personen auch andere QMBs per Mail informiert. Dies wurde behoben.
  • Behoben: Auf der Startseite im Tab Workflow können Sie in der Fußzeile Eigene/Fremde/Alle Workflows auswählen. Wenn nicht alle Tabs auf der Startseite angezeigt wurden, dann landete man nach einem Klick auf einen der drei Buttons nicht wieder im Tab Workflow, sondern im dritten Tab auf der Startseite. Dies wurde behoben.

Update: Neuerungen, Bugfixes und Verbesserungen im Oktober

Neue Funktionen

Auch der Oktober brachte einige praktische Neuerungen und Features im eQMS mit sich. Unser Team beschäftigte sich vor allem mit der Verbesserung der Bereiche Feststellungen, Expressbewertungen und Setup sowie dem Thema Einbindung von Videos.

1. Die erste neue Funktion erlaubt es jetzt Videos (in den Formaten MP4/OGG/WEBM) direkt im Inhalt Tab der Dokumente anzuzeigen. Zusätzlich funktioniert diese Einbindung auch auf der Startseite.
Hier kann man dies genauso wie bisher für Diagramme einfach in den Einstellungen festlegen. Das gilt auch für bereits vor längerer Zeit hochgeladene Videos. Das eQMS erkennt diese automatisch und zeigt sie an.

2. Zudem wurde im Bereich Feststellungen eine Funktion eingefügt, die es ermöglicht für neue Feststellungen individuelle Vorlagen zu hinterlegen.
Dies gilt im Einzelnen für die Textboxen „Detailbeschreibung“, „Maßnahme im Detail“ und „Bewertung der Maßnahmen“. Hierzu gibt man einfach den gewünschten Text ein und klickt anschließend unter der Textbox auf den Button „Text als Vorlage für diese Box“.
Zur Wiederherstellung des Standardtextes klickt man einfach auf das Mülltonnensymbol unter der Textbox.

3. Außerdem kann man jetzt direkt zu geplanten Schulungen Dokumente hinterlegen. Das funktioniert jetzt auch ohne Drag&Drop.

4. Expressbewertungen kann man jetzt kopieren und die Fragen können bearbeitet werden. Außerdem kann man jetzt wählen, ob mit „Daumen“ oder „5 Sternen“ bewertet werden soll. Es können beliebig viele Expressbewertungen im System hinterlegt und bereits vor der nächsten Expressbewertung ausgewählt werden.

5. Im „Setup“- Bereich wurden einige Neuerungen eingefügt. Man kann jetzt in der „Nutzerverwaltung“ im Bereich „Mehrere Nutzer gleichzeitig mehreren Gliederungspunkten zuweisen“ zusätzlich auswählen, ob Lesebestätigungen angefordert und E-Mails versendet werden sollen.

6. Im Bereich „Sonstiges“ sind nun eigene Anpassungen für die Darstellung des Firmenlogos in der Navigationsleiste per CSS-Codes möglich. Das Logo wird bis zum Rand gestreckt.

7. Außerdem gibt es eine neue Berechtigung zur Auswahl, um Einträge im Bereich „Adressen“ bearbeiten zu dürfen.

8. In der „Übersicht der Mess- und Prüfmittel“ gibt es jetzt zusätzlich die Spalte „Zusatzinfo 3“.

 

Änderungen

Zusätzlich zu den neuen Funktionen wurden von unserem Team auch mehrere praktische Änderungen durchgeführt.

1. So wurde beispielsweise die Textgröße für QR-Codes von Mess- und Prüfmitteln angepasst.

2. Die Kommentarfunktion für Dokumente wurde angepasst. Eingeführt wurde die Einschränkung, dass nur noch Nutzer, die gleichzeitig auch die Berechtigung für den Tab „Kommentare“ in den Details der Dokumente besitzen, Kommentare zu den jeweiligen Dokumenten schreiben können.

3. Aus technischen Gründen wurden die alten Icons für die Kategorien der Kalender entfernt. Stattdessen kann man nun die Farben komplett frei wählen. Außerdem wurde die Seite zum Einstellen der Kalenderkategorien im Setup überarbeitet.

 

4. In der Terminliste wurden die neuen Spalten „Kategorien“ und „Uhrzeit“ hinzugefügt.
Testweise wurde in den Kalender ein Tool zur Zeiterfassung von Projekten eingebaut. Dieses ist nach Kategorien sortiert. Bitte geben Sie dem Support Bescheid, wenn sie diese Funktion testen wollen.

 

Bugfixes

Unser Team hat auch in diesem Monat einige aufgetretene Fehler behoben.

1. Im Kalender wurde ein Bug entfernt, der beim Hinzufügen von Terminen für andere Nutzer auftrat. Jetzt ist wieder der Nutzer vorausgewählt und nicht mehr man selbst.

2. Im Formular „Dokument bearbeiten“ im Tab „Berechtigungen“ wurde ein Bug entfernt, der Änderungen bei Lesebestätigungen/E-Mail-Benachrichtigung für bestimmte Nutzergruppen, diese teilweise auch global für andere Nutzergruppen anwendete.

3. Im Formular „Dateizugriff bearbeiten“ in der Nutzerverwaltung wurde ein Bug entfernt, der nach der Auswahl eines bestimmten Dokumententyps Probleme beim Abspeichern verursachte.

4. Der Seitenaufbau für Kunden hohem Datenvolumen wurde stark beschleunigt.

5. Außerdem wurde in der Nutzerverwaltung im Bereich „Profil bearbeiten“ – „Gliederungen“ ein Bug behoben, durch den Einträge gelegentlich „verschwanden“.

6. Der Zähler für ungelesene Dokumente auf der Startseite funktioniert jetzt wieder korrekt.

7. Die Verlinkung von HTML-Dokumenten in internen Nachrichten funktioniert jetzt ebenfalls einwandfrei.

Bugfix System: Javascript Fehler beseitigt

An verschiedenen Stellen im eQMS wurden Javascript Fehler beseitigt:

Die Buttons im Menü zum Zurodnen von Qualifikationen im Schulungsplan sowie die Buttons im Menü zum Bearbeiten der Details der Qualifikationen eines Mitarbeiters im Mitarbeiterentwicklungsplan funktionieren wieder.

Der Button zur Anzeige der Adressdetails im Formular zum Bearbeiten eines Kalendereintrags wurde repariert.

Die Infobuttons und Statusanzeigen im Formular zum Druchführen von Bewertungen von Checklisten funktionieren wieder.

Update System: Auswahlboxen durchsuchbar

In allen Auswahlboxen mit mehr als 10 Einträgen wird nun automatisch ein Suchfeld mit dessen Hilfe man die Anzahl der Suchergebnisse bequem einschränken kann. Dies ist vor allem bei besonders langen Listen hilfreich z.B. wenn man einer Feststellung oder einem Titel in der Fachliteratur Datenbank ein Dokument zuordnen möchte.

Update System: Sortierbare Listen beschleunigt

Der Seitenaufbau für alle sortierbaren Listen im eQMS mit sehr vielen Einträgen (mehr als 500) wurde stark beschleunigt. Die Drag&Drop Funktion wurde deaktiviert. Bitte nutzen Sie weiterhin die neuen blauen Pfeile um die Einträge zu verschieben.

Dies betrifft folgende Bereiche:

  1. Setup – Nutzergruppen – Nutzergruppe hinzufügen/bearbeiten
  2. Setup – Gliederungen – Gliederungspunkte hinzufügen
  3. Setup – Gliederungen – Gliederungspunkte bearbeiten
  4. Setup – Nutzer – Nutzerprofile hinzufügen/bearbeiten
  5. Setup – Stellenprofile hinzufügen/bearbeiten
  6. Setup – Hauptaufgaben hinzufügen/bearbeiten
  7. Setup – Teilaufgaben hinzufügen/bearbeiten
  8. Setup – Qualifikationen hinzufügen/bearbeiten
  9. Qualifikation – Schulungsplanung – Mehrfachzuordnung von Qualifikationen (+Update, Auswahl nach Nutzergruppen/Gliederungspunkten + Bugfix, Vorauswahl nach Teilaufgaben, Optik)
  10. Qualifikation – Mitarbeiterentwicklungsplan – Qualifikationen zuordnen (+Bugfix, Vorauswahl nach Teilaufgaben, Optik)
  11. Dokumente – Details eines Dokumentes – Checklisten zuordnen (+ Bugfix, Checklisten jeweils nur noch einmal zuzuorden)
  12. Dokumente – Details eines Dokumentes – Verknüpfungen zum Schulungsmodul bearbeiten
  13. Audits – Übersicht der Auditpläne – Auditplan hinzufügen
  14. Audits – Übersicht der Auditpläne – Gliederungspunkte bearbeiten
  15. Schulung – Schulungsplan – Schulungsangaben hinzufügen/bearbeiten
  16. Feststellungen – Übersicht der Feststellungen – Feststellung hinzufügen/bearbeiten
  17. Kalender – Termin hinzufügen/bearbeiten
  18. Lieferantenbewertung – Lieferanten festlegen
  19. Technische Geräte – Übersicht Gerätepässe – Ereignis hinzufügen/bearbeiten
  20. Desinfektions- und Hygienemittel – Liste der Desinfektions- und Hygienemittel bearbeiten
  21. Interne Nachrichten – Nachricht verfassen/weiterleiten/beantworten

Update Nutzergruppen: neue Berechtigungen für den Bereich Setup Firma

Im Bereich „Nutzergruppen“ wurden die Bezeichnungen für die einzelnen Berechtigungen überarbeitet und verständlicher formuliert.

Zudem gibt es nun neu zuweisbare Berechtigungen für folgende Bereiche:

  1. Setup Firma
  2. Nutzerverwaltung
  3. Nutzergruppen
  4. Gliederungen
  5. Stellenprofile
  6. Hauptaufgaben
  7. Teilaufgaben
  8. Qualifikationen
  9. Fragen für Checklisten
  10. Kalenderkategorien
  11. Adresszuordnung
  12. Sonstiges

Die neuen Berechtigungen wurden wie bisher bereits den Nutzergruppen „Geschäftsführung“ und „QMB“ zugeordnet.

Update Kalender: Seitenaufbau beschleunigt

Die Zeit für den Seitenaufbau der verschiedenen Ansichten des Kalenders sowie die Startseite wurden in den letzten Tagen stark beschleunigt. Auch mit mehreren hunderten oder tausenden Terminen werden die Seiten nun flüssig dargestellt. Folgende Bereiche wurden geändert:

  • Startseite
  • Tagesansicht
  • Monatsansicht
  • Jahresübersicht
  • Terminliste
  • Auswertungen

Update Setup: Vier neue Berechtigungen für die Nutzergruppen

Es gibt nun vier weitere Berechtigungen die bereits automatisch allen Nutzergruppen zugeordnet wurden:

  1. Setup Persönliches: Grundeinstellungen
  2. Setup Persönliches: Navigationsleiste
  3. Setup Persönliches: Kalenderkategorien
  4. Setup Persönliches: Passwort ändern

Damit lässt sich nun nach Nutzergruppen geordnet einstellen, wer z.B. sein Passwort selbst ändern darf.