Update (07.05.24): Verbesserte LDAP-Funktionalitäten

Die neueste eQMS-Version bringt Verbesserungen in den LDAPS-Funktionalitäten. Mit LDAPS werden Benutzerinformationen wie Namen, Passwörter und Gruppenzugehörigkeiten zentral verwaltet, was die Verwaltung von Benutzern in großen Organisationen erleichtert. Mit dem Update vom eQMS wurde die LDAPS-Anbindung und somit die Benutzerverwaltung weiter optimiert.

Verbesserungen

  1. Verbessert: Unter Setup > Setup Persönliches > Nutzer aus LDAP importieren wurden zwei zusätzliche Felder ergänzt: „initials“ und „msExchExtensionAttribute17„. Diese optimieren den genauen Abgleich von Nutzerdaten per LDAPS.
  2. Verbessert: Der Platzhalter „print_valid_unt“ wurde als neue Variante von „printout_valid_until“ eingebaut. Er dient in der Dokumentenlenkung als Platzhalter für das Gültigkeitsdatum von Ausdrucken.
  3. Verbessert: Auf der Startseite wurde das Video zu den Neuerungen im Bereich Dokumente aus dem Jahr 2023 dauerhaft entfernt.

Fehlerbehebungen

  1. Behoben: In einigen Fällen funktionierten die Einstellungen für die Berechtigungen in den automatischen Wiedervorlagen nicht korrekt. Dies wurde nun behoben.
  2. Behoben: Bei den Berechtigungen wurde ein Bug behoben, durch den das Kopieren von Dokumenten nicht in jedem Fall funktionierte.

Update: Neuerungen, Bugfixes und Verbesserungen im November

Neue Funktionen

Unser Team hat im November insgesamt sechs neue Funktionen für das eQMS erstellt. 

1. Unter Formular „Dokument bearbeiten/hochladen“ können Sie jetzt unter dem Menüpunkt Verknüpfungen sämtliche Gliederungspunkte auf einmal selektieren. („Alle anzeigen“)

Reiter: Verknüpfungen - "Alle anzeigen"

2. Die Anzeige der Platzhalter im Bearbeitungsmodus von Dokumenten ist ab sofort individuell sortierbar und so kann man filtern.

3. Beschreibungen der Abschnitte und Fragen von Prüfplänen für technische Geräte können Sie jetzt ebenfalls mit dem HTML-Editor bearbeiten. So ist es nun auch möglichFormatierungen, Farben, Links und externe Videos einzubetten. Alte Icons haben wir für Sie ausgetauscht.

4. Man kann jetzt im Bereich „Setup“ – „Nutzerverwaltung“ – „Passwörter für mehrere Nutzer gleichzeitig bearbeiten“ mehreren Nutzern gleichzeitig Aktivierungsmails für Passwörter zuschicken und die alten Passwörter werden deaktiviert.

5. Inhouse Kunden können jetzt einen Proxy-Server angeben für die Verbindungen in das Internet für z.B. die RSS Feeds.

6. Auch im Bereich „Setup“ – „Nutzerverwaltung“ – „Nutzer aus LDAP importieren“ gibt es eine neue Funktion: Beim Aktualisieren von Nutzerstammdaten werden geänderte Werte nach erfolgter Synchronisierung jetzt einzeln aufgeführt. Außerdem können Sie die Übersicht der Änderungen jetzt auch ausdrucken.


Änderungen

Zusätzlich haben wir die folgenden praktischen Änderungen vorgenommen:

1. Gliederungen, die im Hauptmenü ausgeblendet sind, werden ab sofort auch in der Übersicht einer Export Datei nicht mehr angezeigt (Übersicht einer Gliederung -> „Diesen Gliederungspunkt sichern“)

Gliederungspunkte ausblenden

2. Für Inhouse Installationen haben wir die Möglichkeit ergänzt, komplette Gliederungen inkl. Dokumente als Vorlage zu markieren und damit zu duplizieren (Setup – Gliederungen – Vorlage für Gliederung wählen – in Detailansicht der Gliederung „Gliederung inkl. Dokumenten kopieren“ klicken)

3. Die Suche nach Nutzern für Teilaufgaben in den Feststellungen funktioniert nun auch mit Teilen des Namens.

4. Im Bereich „QM-Tools“ – „Zusätzliche Funktionen“ – „Rev/Titel/Status ändern“ kann man ab sofort in der Fußzeile einen frei definierbaren Revisionsstand festlegen. Dieser ist per Knopfdruck für alle Dokumente einheitlich festlegbar. (anschließend noch auf „Angaben speichern“ klicken)

Revisionsstand manuell ändern

Bugfixes

In diesem Monat wurde im Setup Bereich ein wichtiger Bugfix durchgeführt:

1. „Setup“ – „Nutzerverwaltung“ – „Nutzer aus LDAP importieren“: In einigen Fällen wurde die Änderung der E-Mail Adresse nicht korrekt festgestellt. Dies wurde behoben.